Erstes Seelbacher Kürbisfest am 06. Oktober 2013

Ein nicht ganz gelungenes Experiment

Nach dem erfolgreichen "Café International" probierten wir auch mit dem Kürbisfest etwas Neues aus. Geplant war, die Veranstaltung im historischen Ambiente des Coloniushofes durchzuführen.
An alles war in der Vorbereitungsphase gedacht worden, auch war eingeplant worden, dass im Oktober das Wetter nicht mehr ideal sein kann für eine Veranstaltung unter freiem Himmel.
Dann aber öffnete am Vortag der Himmel seine Schleusen und schüttete auf jeden Quadratmeter Boden 48 Liter Regenwasser (Messung von Eberhard Schneider). Danach war an eine Freiluftveranstaltung nicht mehr zu denken.
Zum Glück konnten wir in den Kleinen Raum der Seelbachtalhalle ausweichen. Der füllte sich dann auch bereits zum Erntedankgottesdienst bis fast auf den letzten Platz.
Pünktlich zum Essen erschien auch Bürgermeister Arnold Richard Lenz mit Gattin und verkostete gemeinsam mit unseren übrigen Gästen die angebotenen Kürbisgerichte:

- Kürbispizza,
- die Kürbissuppen "Colonius" oder "Mirko",
- Kürbisbrot,
- Kürbisquiche.

Nach dem Mittagessen brachten der Gemischte Chor und der Frauenprojektchor "Frauensache" einige Stücke aus ihrem Repertoire zu Gehör; abschließend vor Kaffee und Kuchen das weltbekannte Barb'ra Ann von den Beach Boys.

Hier ein paar Fotos: